Inakustik Referenz LS-204 Micro AIR Lautsprecherkabel

749.– bis 819.–

  • Lautsprecher-Kabel der Referenz-Klasse
    2x 3m Single-Wire mit Bananenstecker oder Kabelschuhen
  • handgefertigt in Deutschland
  • Sonderlänge oder Bi-Wire auf Anfrage
Versand ab Lager: geschätztes Lieferdatum von 22.04.2024 bis 24.04.2024.
, , , , , Kategorien: ,

Produktvarianten

Beschreibung

Ab Mitte Dezember bei uns zur Vorführung bereit.

Unsere Referenz AIR-Kabel haben in der Welt der High End-Verbindungen bereits für Aufsehen gesorgt. Basierend auf dem gleichen physikalischen Ansatz haben wir die Referenz Micro AIR-Serie entwickelt. Wie der Name bereits verrät, spielt Luft als Isolation aufgrund ihrer hervorragenden dielektrischen Eigenschaften auch bei dieser Technologie eine zentrale Rolle. Kabel als solche klingen nicht, sondern haben eine Filterwirkung und interagieren mit den Komponenten. Unserer Ansicht nach sollen sich Audioverbindungen möglichst unauffällig verhalten und keine Klangeinfärbung erzeugen. Denn diese mögen vielleicht beim ersten Hinhören verblüffen, aber letztlich verfälschen sie das Original und stören mit der Zeit erheblich. Die Kunst besteht also darin, Verluste und Interaktionen auf ein Minimum zu reduzieren. Dieses Ziel haben wir auch bei der Entwicklung der Micro AIR-Serie verfolgt und wieder erreicht.

Micro AIR-Technologie
Naturgesetze lassen sich nicht ausschalten. Man kann sie nur geschickt nutzen. Jedes Kabel besitzt aufgrund dieser Naturgesetze sogenannte parasitäre Effekte. Dazu gehört unter anderem die Kapazität – also die Tatsache, dass ein Kabel wie eine Batterie Energie zwischenspeichert und zeitversetzt wieder abgibt. Ein Effekt, der die Übertragung von Audiosignalen stark beeinflusst und unerwünscht ist. Die Leitungskapazität ist ein physikalisches Phänomen deren Größe von verschiedenen Faktoren abhängt. Ein wesentlicher ist das Isolationsmaterial, also das sogenannte Dielektrikum, welches die Kapazität um ein Vielfaches erhöhen kann. Luft hingegen tut dies nicht und ist damit der ideale Isolator. Teil der Isolation der MICRO AIR Technologie ist eine komplexe, rautenförmige Struktur. Die durch diese Konstruktion entstehenden Kammern vergrößern den Abstand zwischen den Leitern und erhöhen den Luftanteil in der Isolation. Auf diesem Weg werden lästige Kapazitäten reduziert und die Übertragungseigenschaften für die sensiblen Audiosignale optimiert.

Concentric Copper
Im Gegensatz zu herkömmlichen Leiteraufbauten, bei denen die Anordnung der einzelnen Drähte in einem Leiter chaotisch ist, unterliegt die Anordnung der Drähte bei Concentric-Copper-Leitern einem exakt definierten Schema, in dem die Drähte in mehreren Lagen präzise angeordnet sind. Dieser Aufbau reduziert unregelmäßige Kontaktstellen zwischen den Drähten, was den Signalfluss harmonisiert und Laufzeitunterschiede minimiert. Impulse können punktgenau wiedergegeben werden und die Rauminformation der Musik bleibt erhalten. Eine dünne Schicht aus Polyethylen schützt das hochreine Kupfer vor Sauerstoff und damit vor Oxidation.

Elektrostatik und Kapazität
Jeder kennt diesen Effekt, wenn man einen Pullover mit hohem Synthetik-Anteil auszieht und es knistert und funkt. Die Ursache liegt darin, dass das eingearbeitete Kunststoffmaterial elektrische Ladung aufnimmt und sich schlagartig wieder entläd. Das Gleiche passiert in dem Dielektrikum, dem Isolationsmaterial eines Kabels. Es „saugt“ elektrische Energie wie ein Schwamm auf und gibt sie später wieder ab. Bei einem Audiokabel sind dies allerdings Bestandteile des Musiksignals. Ein Maß hierfür ist die Kabelkapazität, also die unerwünschte Speicherfähigkeit des Kabels. Während Kondensatoren Energie speichern sollen und eine entsprechend hohe Kapazität aufweisen, muss die Kapazität eines Audiokabels möglichst gering sein. Sie beeinflusst maßgeblich die Übertragungseigenschaften und führt darüber hinaus zu Wechselwirkungen mit der angeschlossenen Elektronik. Ideal ist somit eine Luftisolation, wie sie mit der MICRO AIR Technologie realisiert wurde, da diese die Kapazität auf ein Minimum reduziert.

  • Micro AIR Technologie
  • Dielektrikum: Luftkammern
  • 4-fach Multicore
  • Leiteraufbau: Concentric Copper
  • 2 x 5,24 mm² (4 x 2,62 mm²)
  • Hochreines OFC Kupfer
  • Kabeldurchmesser: 10,5 mm
  • Stecker: BFA; Kabelschuh; Easy Plug
  • Steckermaterial: Vollmetall
  • Kontaktmaterial: Messing (Spade) | Beryllium Kupfer (BFA)
  • Rhodium beschichtet
  • Single Wire
  • Kontakte verschraubt
  • Länge: 2×3,0m | Sonderlängen auf Anfrage

Spezifikationen

Kabellänge
Marke